Willkommen auf den Seiten der Tafel Essen!

Auf den folgenden Seiten können Sie sich über die Arbeit der Tafel Essen informieren. Viele Ihrer Fragen können unter der Rubrik "Fragen" beantwortet werden.

Warnhinweis: Aufgrund aktueller Ereignisse weisen wir darauf hin, dass der Tafel Essen e.V. keine Haussammlungen durchführt.

Neuanmeldungen finden jeden Mittwoch um 09:00 Uhr nur im Wasserturm - Steeler Str. 137 statt. Wartenummern werden nur zwischen 8:45 und 9:00 Uhr ausgegeben. Persönliches Erscheinen ist erforderlich.

    --> Voraussetzungen

 

Hilfen für Menschen aus der Ukraine

Die Registrierung und Ersthilfe für Flüchtlinge aus der Ukraine wird durch das Sozialamt der Stadt Essen geleistet. Die Erstversorgung erfolgt bei Bedarf über Abschlagszahlungen auf die Leistungen nach dem Asylbewerberleistungsgesetz. Beispielsweise in Form von Lebensmittelgutscheinen.

Servicestelle Flüchtlinge beim Amt für Soziales und Wohnen, Steubenstraße 53, 45138 Essen, ist für sie erste Anlaufstelle für Unterkunft, Sozialleistungen und -hilfen sowie weitere Fragen. Die Servicestelle Flüchtlinge ist montags bis sonntags von 9 Uhr bis 16 Uhr geöffnet.

Hilfesuchende können sich montags bis freitags von 8 Uhr bis 18 Uhr auch telefonisch an die Hotline 0201 88-35555 wenden.

--> Link

Im Falle des darüber hinausgehenden Bedarfes können sich die Menschen aus der Ukraine bei der Tafel Essen, soweit Plätze zur Verfügung stehen, anmelden. Voraussetzung ist ein Leistungsbescheid des Amtes für Soziales und Wohnen der Stadt Essen. Die Plätze bleiben den Menschen vorbehalten, die nicht in Übergangsunterkünften vollverpflegt werden.

Stand: Juni 2022

Leider können wir im Moment keine neuen Kunden aufnehmen, da zurzeit keine Plätze zur Verfügung stehen. Der nächste Neuaufnahmetermin wird voraussichtlich Mittwoch der 03.August 2022 sein.

Stand: 02.06.2022

 

 

Aufgrund der erhöhten Ansteckungsgefahr durch den Coronavirus hat der Tafel Essen e.V. folgende Maßnahmen beschlossen.

 Stand: Juni 2022

Die Neuaufnahme findet immer mittwochs um 09:00 Uhr statt.

Kranke Kunden bitten wir, sich von der Verteilung fernzuhalten.

An der Verteilstelle im Wasserturm findet weiterhin eine Verteilung Mo, Mi, Fr in gewohnter Zeit statt.

Zum Schutz unserer Helfer und Kunden ist bei der Verteilung und bei der Neuanmeldung ein medizinischer Nasen-Mund-Schutz zu tragen (OP oder FFP2). Empfohlen wird eine FFP2-Maske.

An den Feiertagen haben die Verteilstellen nicht geöffnet !!

Des Weiteren bitten wir um Spenden von Mundschutz und Hygienespray.

Stand: Juni 2022

Geschichte zum Wasserturm  -->Link